Paracider im Süden

 

Voriges Wochenende (5. Und 6. März) war es endlich so weit, die Saison sollte endgültig mit einem Lijak- Wochenende eröffnet werden. Der Samstag war schon seit Tagen als super Tag eingestuft worden und auch für den Sonntag waren wir optimistisch, wenngleich ein wenig mehr Wind vorhergesagt war, aber trotzdem machbar.

Samstag 4 Uhr früh war Abfahrt, Martin und ich gabelten in Scheibbs Hannes noch auf und dann ging´s auch schon richtung Süden. Zeitgleich fuhren auch Kandler Martin, Kandler Christian und Ecketsberger Andi weg.

Um ca. 09:00 kamen wir am Lijak Landeplatz an, für mich gab´s eine kurze Einweisung am Landeplatz, schnell reservierten wir ins in der Arcade noch ein Zimmer für die Nacht und anschließend ging´s auch schon per Taxi direkt zum Startplatz. Diese Taxifahrt ist übrigens jedem, der halbwegs gute Nerven hat, einmal zu empfehlen. ;)

Oben angekommen sieht´s anfangs noch etwas zäh aus, aber es wurde dann immer besser und um die Mittagszeit herum starteten wir dann letztendlich auch. Ich machte mich dann gleich auf in Richtung Kovk, Martin gewöhnte sich noch kurz auf seinen neuen Triple Seven King ein und machte sich dann auch gleich in Richtung Kovk und kurze später trafen sich Hannes, Martin und ich über dem Kovk Startplatz wieder. Andi, Martin K. und Christian machten die Querung zum Kovk nicht, hatten aber trotzdem sichtlich Spaß mit den Bedingungen und dem Fluggebiet.

Am Kovk Startplatz angekommen beobachtete ich noch einen Crash von zwei Drachenfliegern mit Retterabgang (nachdem man von oben keine Rettungskräfte gesehen hat, nehm ich mal an, dass beide unverletzt blieben), ehe es für Martin und mich weiter in Richtung Sender ging. Hannes machte zuerst noch etwas Höhe und machte die Querung etwas später aber auch mit Erfolg. Vom Sender zurück dachte ich noch, mit Martin gleichauf fliegen zu können, aber der war dann spätestens ab der Querung zurück zum Kovk außer Reichweite.

Ich entschied mich zurück Richtung Lijak Startplatz zu fliegen und musste dann aber landen gehen. Im Endeffekt ergab es dann ca. ein 60er flaches Dreieck, für mich sehr zufriedenstellend, war es ja der erste Flug in diesem Gebiet.

An dieser Stelle nochmals danke an Christian, Martin K. und Andi für die Hilfe und Rückholung. ;)

Martin flog ein zweites Mal Richtung Sender und weihte seinen King gleich mal würdig mit einem 100er freie Strecke ein und landete anschließend mit Hannes in Ajdovš?ina.

Nach dem Flug verdienten wir uns noch eine Pizza am Landeplatz und anschließend für die Analyse des Tages noch das ein oder andere Bier bzw. Kaffee in der Arcade, wobei uns allen die Freude über diesen Tag deutlich ins Gesicht geschrieben war.

 

6.März:

Nachdem der gestrige Tag für alle so erfolgreich war, hatten wir keine großen Ziele für den Sonntag gesteckt. Plan war für alle eigentlich das Wochenende gemütlich ausklingen zu lassen und noch einen schönen Flug hinzulegen.

Am Lijak Landeplatz treffen wir uns noch mit Anton und Hinterecker Andi, die in der Früh von Bassano rübergefahren sind. Anton war so freundlich und borgte mir für diesen Tag seinen Sigma 8, nachdem meine Queen ein bisschen in Mitleidenschaft gezogen wurde.  Danke an dieser Stelle nochmals an Anton.

Wieder so um die Mittagszeit starteten wir, Anton, Martin und Andi H. machten sich wieder auf die Reise in Richtung Kovk, und landeten ca. 1 ½  Stunden später in Ajdovš?ina.

Hannes und ich flogen an diesem Tag ein wenig planlos in der Gegend herum und somit landeten wir auch nach ca. 1 1/2 Stunden am Lijak Landeplatz, genauso wie Christian, Andi und Martin K. Obwohl es thermisch super geflogen wäre, wir entschieden uns aber dann trotzdem fürs Landen, damit wir nicht allzu spät die Heimreise antreten können. Um ca. 4:00 machen wir uns , mit der Freude über dieses Wochenende, auf Heimreise, welche auch, so wie bei der Hinfahrt, fast ohne Verkehr war.

 

Danke an alle die dieses Wochenende dabei waren, ich glaub es ist jeder auf seine Kosten gekommen. Nach so einem Start kann die Saison ja nur erfolgreich werden.

 

Hier noch kurz die Links von den Flügen vom Samstag soweit ich sie gefunden habe:

 

Sebastian:

            http://www.xcontest.org/world/de/fluge/details/:ses/19.3.2016/10:55

 

Martin:

            http://www.xcontest.org/austria/fluge/fluginformationen:mst/19.3.2016/10:52

 

Andi:              

             http://www.xcontest.org/austria/fluge/fluginformationen:AndiEcki/19.3.2016/11:02

 

Bilder sind auf der Facebook Seite zu finden!

 

Liebe Grüße und bis bald,

Sebastian